museumDas Heimatmuseum der Stadt Marsberg will die Heimat widerspiegeln, die Entstehung der Landschaft, die Erdgeschichte, die Funde, die in unserer Gegend gemacht wurden, die Historie und vor allem das Schicksal und die Leistungen der Menschen.

Das Heimatmuseum will ein Erlebnisort sein, an dem Geschichte lebendig wird, die Menschen berührt, mitfühlen lässt und manchmal sogar zum Staunen bringt.

In besonderer Weise wendet sich das Heimatmuseum auch an die Kinder. In mittelalterlicher Kleidung erforschen sie das Museum und gehen auf Entdeckungstour in das historische Obermarsberg.

Ein Grabungsfeld lässt sie archäologisch tätig werden, wie wir noch erfahren werden.

Für den Marsberger Raum bedeutend sind Erdgeschichte, Bergbau und Geschichte und damit die Stadtentwicklung.

Diese drei Schwerpunkte lassen sich in einzigartiger Weise miteinander verbinden und in Beziehung setzen.

Die Kenntnis über die Erdgeschichte mit ihren Bodenschätzen und die Formung der Landschaft verhelfen dazu, die Bergbau-, Siedlungs- und Stadtgeschichte im Zusammenhang zu sehen und die gegenseitige Bedingtheit exemplarisch darzustellen.

Die Etappen der Geschichte im Museum

(Bewegen Sie die Maus auf das jeweilige Bild, um mehr zu erfahren)