Die alte Stadt auf dem Berge

Hinweisschild für das neue Heimatmuseum

Der erste Bauabschnitt in dem neuen Heimatmuseum und dem begegnungszentrum der Stadt Marsberg in der ehemaligen Sturmiusschule ist so gut wie abgeschlossen.                      

 Hierbei handelt es sich um die Aula, dem Museums-Café, gleichzeitig auch Begegnungszentrum, den Toilettenanlagen und dem neu gestalteten Eingangsbereich. Am 9.Juni soll dieser Teil mit einer Einweihungsfeier der Öffentlichkeit vorgestellt und seiner Bestimmung übergeben werden. Die weiteren Umbauarbeiten gehen zügig weiter. Die alten Klassenzimmer werden zu einer ansprechenden Unterkunft für das neue Heimatmuseum der Stadt Marsberg ausgebaut, in dem sich die Besucher wohlfühlen sollen und immer wieder etwas neues sehen und erleben, wo sie sich zurückziehen können und dann gerne wieder kommen wollen, können und gerne wieder kommen. Bauherr ist die Stadt Marsberg, unterstützt durch den Förderverein Historisches Obermarsberg. So stellten jetzt die verantwortlichen des Fördervereins auch ein erstes Hinweisschild für das neue Museum auf.