Förderverein Obermarsberg e.V.

Die alte Stadt auf dem Berge

Bürger kämpfen für ihre Toilette

Weil die Stadt kein Geld mehr für das öffentliche WC hat, wollen Bürger die Sache selbst übernehmen

Obermarsberg eine geschichtliche Stadt erstmals erwähnt 772, denn in diesem Jahr hat Karl der Groß das Heiligtum der Sachsen die Irminsul auf dem Eresberg zerstört und an dieser Stelle die erste Christliche Kirche im Diemeltal erbaut.

Jährlich kommen tausende von Touristen nach Obermarsberg auf den Eresberg um diese historische Stadt mit seinen beiden berühmten Kirchen und dem Schandpfahl zu besichtigen. Weiterlesen

Glücksfälle in der Stifts-und Marsberger Geschichte

Glücksfälle in der Stifts- und Marsberger Geschichte

 Auch in der neueren Geschichte des ehemaligen Benediktiner-Stifts und damit in der Geschichte Marsbergs gab und gibt es immer wieder Glücksfälle, sagte Hermann Runte, Leiter des Heimatmuseums der Stadt Marsberg, in seiner Rede vor dem Vorstand und der Familienkommission der Karl Friedrich Hein-Stiftung, Utrecht, Niederlande, und spielte damit auf das Wirken des Stiftungsgründers und der Familie Hein in Obermarsberg an. Weiterlesen

“Hört Ihr Leut`”

Nachtwächtersingen für Kinder und Eltern

„Licht aus, Lampe an.“ Damit bedankten sich die Nachtwächter bei Detlev und Cornelia Steinhoff für die Versorgung mit warmen Getränken während des Zwischenstopps bei Ihrem Haus. Über 20 Kinder und deren Eltern nahmen am Nachtwächtersingen in Obermarsberg teil, das die Nachtwächterzunft und der Förderverein Weiterlesen

Bis jetzt 3600 ehrenamtliche Stunden geleistet

Umgeben von den langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeitern hieß Ortsvorsteher Martin Halsband Bürgermeister Hubertus Klenner in der ehemaligen Schule von Obermarsberg herzlich willkommen. Schon seit einiger Zeit hatte der Bürgermeister sein Interesse bekundet, die Arbeit, die ehrenamtlich bis jetzt in 3600 Stunden abgeleistet Weiterlesen

Sichtbare Fortschritte in der ehemaligen Sturmischule

Seit dem Umbaubeginn der ehemaligen Sturmischule in Obermarsberg, in der das neue Heimatmuseum der Stadt Marsberg und ein Begegnungszentrum für die Vereine und Bürger auf dem Eresberg ihren Platz finden werden, hat sich vieles getan. Einige Räume stehen kurz vor der Fertigstellung.

Weiterlesen

Stand der Arbeiten in der Schule

 

Seit Jahren wird für und in der Schule geplant und gearbeitet. Am 9. Mai 2012 kamen die Mitglieder der Baukommission zusammen:

Frau Voss/Bauamt – Herr Kramer/Architekt – Herr Bracht/Ortsvorsteher- Herr Strümper/Bauamt- Herr Scheel/Regierung Arnsberg/Fördermittel- Frau Behre/Bauamt Weiterlesen