Die alte Stadt auf dem Berge

DARC Ortsverband Marsberg unterstützt Förderverein

DARC Ortsverband Marsberg unterstützt Förderverein Historisches Obermarsberg.

In Deutschland gibt es zurzeit ca. 80.000 Funkamateure, Weltweit sind es ca. 2,8 Millionen in fast allen Ländern der Erde. Amateurfunk ist ein völkerverständiges Hobby. Auf den Amateurfunkbändern darf jeder zuhören, für den Sendebetrieb ist aber eine Zulassung erforderlich. Wer in dieses völkerverständige Hobby einsteigen möchte kann sich bei dem Ortsverbandvorstand  Gerd NiederDL6DAS (Rufzeichen) oder Telefonnummer 02992/1410 Gern Informieren. Der Ortsverband Marsberg gründete sich am 13.06.1986 und hat die Ortsverbandskennung  053. Seit der Zeit befindet sich der Clubraum in der ehemaligen Sturmius Schule in Obermarsberg und es ist hier so mancher Funkkontakt über die ganze Welt zustande gekommen. Die Mitglieder treffen sich jeden 1. Donnerstag im Monat um 19:30 in dem jetzt neu gestalteten Haus der Geschichte und dem Begegnungszentrum in Obermarsberg. Interessenten sind jederzeit herzlich Willkommen. So beteiligt sich der DARC Ortsverband Marsberg auch  mit 1.000 € auch an den Kosten des neu gestalteten Gemeinschaftsgruppenraum, der dann auch für die Monatliche Mitgliedsversammlung genutzt werden kann. Der 1. Vorsitzende des Fördervereins Detlev Steinhoff bedankte sich dann im Namen des Fördervereins für die großzügige Unterstützung bei den Amateur funkern  und hat den Scheck  aus den Händen von Gerd Nieder gern angenommen.

 

 

 

 

 

 

 

Die Namen auf dem Bild von links nach rechts mit den Rufzeichen Ingo Philipp DL5DBC, Gerd Nieder DL6DAS,

 Andreas Schmid DK2CF, Detlev Steinhoff Vorsitzender des Fördervereins,

Michael Rosenkranz DE3MR, Martin Halsband Ortsvorsteher