Auf den Spuren der alten Mauern und Befestigungsanlagen

Auf den Spuren der alten Mauern und Befestigungsanlagen zu der ehemaligen Wasserkunst hin, von der der erste Geschichtsschreiber Stadtberges Christian Franz Paullini im Jahre 1686 sagt:
„In der Ecke der Stadt liegt ein Turm, worin eine feine Wasserkunst gleich darunter eine Mühle so das Wasser
bergauf treibt in diesen Turm, von dannen die Stadt vergnügsames Wasser haben kann.“

Befestigungsanlage und alte Mauer

Blick ins Diemeltal

Zeit: etwa 1 ½ Std.
Friedhelm Bracht, Tel. 02992-8981